Oversense gewinnt Band-des-Jahres-Finale
Die Band des Jahres 2017: Oversense aus Obersinn! Foto: Christoph Weiß

Mainfranken

Oversense ist die Band des Jahres 2017

Die Obersinner Melodic-Metal-Combo Oversense ist unsere Band des Jahres 2017! Im Finale beim Schweinfurter Stadtfest konnten sich die jungen Musiker gegen ihre Konkurrenten Kojak und Blunaa behaupten.

Der Gruppe gelang es, sich im Vorfeld gegen knapp 20 Mitbewerber durchzusetzen. Die Jury - bestehend aus Sängerin Melissa Muther, Musikproduzent Ferdinand Förster, Komponist Ernst Luksch und Tonstudio-Betreiber Ali Lionnet - wählte Oversense unter die Top-3-Bands. Auf der mainDing-Bühne beim Stadtfest in Schweinfurt lieferte das Quartett aus Obersinn den besten Live-Auftritt ab.

Fotoserie

Band des Jahres 2017 - Finale

Platz zwei ging an die Schweinfurter Lokalmatadore von Kojak, die das Publikum mit feinstem Rock verwöhnten. Die Kitzinger Punkband Blunaa belegte den dritten Platz. Die drei Finalisten wurden mit Einkaufsgutscheinen für Musik-Equipment im Gesamtwert von 3000 Euro prämiert. Die Sieger von Oversense dürfen zusätzlich am 16. September einen Gig auf dem Würzburger Stadtfest spielen.

Der Wettbewerb wurde bereits zum neunten Mal von mainDing ausgerichtet. Seitdem bewarben sich insgesamt rund 350 Bands aus Unterfranken und den angrenzenden Regionen. Im Anschluss an das Finale sorgten die Vorjahressieger von Soulconnection für einen fulminanten Abschluss des Abends.