Drei Jahre lang hatte ein niederländischer Freundeskreis Kisten gesammelt. Es gipfelte in einer Rückgabeaktion, die selbst die Getränkekette in einer Bilderstrecke festhielt. Foto: Screenshot Facebook

Holland

1.000 Bierkisten Pfand abgegeben

"Nach drei Jahren hartem Training, Blut, Schweiß, Tränen und jeder Menge Fähigkeiten haben wir diese schöne Leistung geliefert", schreibt die Fanseite des Freundeskreises Keet marshoek, die ihre eigene Trinkaktion über drei Jahre lang auf Facebook begleitet hatten.

Zuletzt bestand der gesamte Garten der bierfreudigen Holländer nur noch aus grünen Bierkisten mit leeren Flaschen, die auf ein neues Leben als frisch gezapftes Produkt gewartet haben.

Der Gegenwert: Ein ganzer Stapel 50-Euro-Scheine

Für den Abtransport war ein Traktor und ein überlanger Anhänger nötig, mit dem die Niederländer die leeren Kästen zum Getränkemarkt um die Ecke brachten. Für 1.024 Kisten gab es im Gegenzug einen ordentlichen Stapel 50-Euro-Scheine. Dass diese wieder in Bier investiert werden, lässt sich angesichts dieser einmaligen Trink- und Sammelleistung stark vermuten.