Dominosteine

LECKER

3. Dezember: Heute ist Tag der Dominosteine

Naschkatzen und Lebkuchenfans aufgepasst: Der 3. Dezember liefert euch den perfekten Grund, um wieder ausgiebig Kalorien zu schaufeln.

Grund für einen gigantischen Gaumenorgasmus liefert uns jedes Jahr der kuriose Feiertag am 3. Dezember: Der fulminante Tag der Dominosteine. 

Brauner Lebkuchen, Fruchtgelee, Marzipan und ein schokoladiger Überzug. So steht der klassische Dominostein im deutschen Lebensmittelbuch und wird jährlich millionenfach in den deutschen Supermärkten verkauft.

Im Krieg musste der Dominostein als Notpraline herhalten

Erfunden wurde diese vorweihnachtliche Köstlichkeit von dem Dresdner Chocolatier Herbert Wendler, der das Rezept für die Schichtpraline im Jahr 1936 entwickelte. Im zweiten Weltkrieg wurde der Dominostein aufgrund seines günstigen Preises sogar zur sogenannten Notpraline.

Kein Grund für ein schlechtes Gewissen

Ich finde diesen Tag fabelhaft, denn Dominosteine gehören zur Weihnachtszeit dazu, wie Jaffa-Kekse zu einem gemütlichen Netflix-Abend auf der Couch. Und falls jemand fragen sollte, weshalb du an der Supermarktkasse mit zehn Packungen Dominosteinen stehst: Es ist nun mal der 3.Dezember.

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer