Die Französische Bulldogge ist der beliebteste Hund des Jahres - zumindest bei jüngeren Hundehaltern. Foto: Sudowoodo (iStockphoto)

Würzburg

Du weißt, dass Du hip bist, wenn Du diesen Hund hast

Lange Zeit war der Labrador der beliebteste Hund der jüngeren Generation. Das hat sich 2018 geändert, zeigt eine Auswertung des Versicherungs-Vergleichsportals Check24. Hier wurden sämtliche, über das Vergleichsportal abgeschlossene Haftpflichtversicherungen für Hunde ausgewertet.

Zu folgenden vier Erkenntnissen kam das Vergleichsportal:

  • Die Französische Bulldogge verdrängte den Labrador bei jüngeren Hundehaltern von Position 1. Auch beliebt: Mops und Husky
  • Der Labrador bleibt in der Gesamtstatistik dennoch der beliebteste Wauwau Deutschlands
  • In die Top10 sind der Bolonka Zwetna und der Dackel eingestiegen. Letzterer hat ganze elf Plätze gutgemacht.
  • Ältere Menschen lieben den Dackel. Bei den über 55-Jährigen landet auch der Schäferhund weit vorn.
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer