Porno / Pornoheft
Ein 40-Jähriger hat seine Eltern verklagt, die seine Pornohefte und -filme entsorgt hatten. Foto: nullplus (iStockphoto)

Michigan

Eltern werfen Pornosammlung weg – 40-Jähriger klagt

Pornoheftchen und alte Filme finden sich in den Schränken vieler Herren. Doch wie viel Herzblut beim einen oder anderen an seiner Sammlung hängt, zeigt ein aktueller Fall aus Michigan. Hier hat ein 40-Jähriger eine Klage an einem Gericht in besagtem US-Bundesstaat gegen seine Eltern eingereicht. Der Grund: Sie sollen Pornos und Sexspielzeuge ohne die Zustimmung ihres Sohnes entsorgt haben. Der Wert der Sammlung belaufe sich laut einem Bericht von Fox News auf rund 25.000 Euro.

Sammlung landete nach Scheidung bei den Eltern

Der Kläger hatte nach seiner Scheidung im Jahr 2016 kurzzeitig bei seinen Eltern gelebt und einiges an seinen Besitztümern, unter anderem seine Pornosammlung, zurückgelassen. Als er 2017 dann in seiner neuen Bleibe eingerichtet war, konnte sein gesamtes Hab und Gut wieder mit einziehen. Allerdings fehlten zwölf Kartons – die beinhalteten seine Hefte und Filmchen.

Aus einer E-Mail gehe laut Fox News hervor, dass die Eltern zugegeben hatten, die Sammlung weggeworfen zu haben.

Eltern wollten ihrem Sohn einen Gefallen tun

Offenbar machten sich die Eltern nach dem Fund der Sammlung Sorgen um ihren Sohn. „Ich habe dir einen Gefallen getan“, soll der Vater in einer E-Mail geschrieben haben.

Wie viel Wert hat die Sammlung tatsächlich?

Nachdem der Mann sich an die Polizei gewandt hatte, eine Klage von der Staatsanwaltschaft allerdings abgelehnt wurde, kommt es jetzt zur Zivilklage. Denn die Sammlung beinhaltete offenbar Exemplare mit Seltenheitswert. Unter anderem jahrzehntealte Filme, die von Studios produziert wurden, die heute nicht mehr existieren. Die Forderung des Sohnes ist daher nicht ohne. Er möchte rund 80.000 Euro Schadensersatz – der Wert ist dreimal so hoch wie der geschätzte Wert der Pornosammlung.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!