Sommer auf der Tanzinsel in Gemünden. Foto: Daniel Peter

Gemünden

Gemünden wurde wieder zur Tanzinsel für zehntausend Menschen

Die Tanzinsel-Macher haben es erneut geschafft. Seit Mittwoch war das mittlerweile siebte Festival in Gemünden ausverkauft. 10.000 Leute feierten am Samstag auf den Seewiesen.

Fotoserie

Tanzinsel

Von Radiostar Kalkbrenner bis hin zum Berghain-Resident Kobosil

Das elektronische Musikfestival wartete dieses Jahr mit Szene-Schwergewichten wie Fritz Kalkbrenner, Deborah de Luca, Moonbootica, Oliver Koletzki, Gheist und den Berghain-nahen Acts Etapp Kyle und Kobosil auf. Karten gab es vorab keine mehr, teilte Veranstalter Basti Kunz bereits Mitte der Woche mit. Denn mehr als 10.000 Menschen dürfen nicht auf das Gelände.

Aus dem Festival wurde ein Event-Unternehmen

2013 startete die Tanzinsel, damals bereits mit 4.000 Besuchern. Mittlerweile wurde aus der riesigen Party ein Unternehmen. 2019 organisierte das Team um Kunz unter anderem Festival wie das „Verträumte Angelegenheiten“ vom Würzburger DJ Pappenheimer in Obernburg am Main, ein Cocoon-Festival mit Sven Väth in der Schlossresidenz Rastatt sowie das exit-Festival in Wertheim.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer