Pizza
In Würzburg eröffnet eine weitere Pizzeria. Foto: SolisImages (iStockphoto)

Würzburg

Jetzt ist klar, wann die L’Osteria am Paradeplatz in Würzburg eröffnet

Bereits Ende September hatten wir darüber berichtet, dass im ehemaligen Bank- und Postgebäude am Paradeplatz ein Italiener einziehen wird. Mittlerweile ist klar, wann es soweit sein wird.

Ende 2021 soll im Erdgeschoss des zentralen Gebäuderiegels, das heute von der Oberbank als Filiale genutzt wird, eine L’Osteria eröffnen. Das bestätigte uns die Nürnberger Restaurant-Kette auf Nachfrage.

L’Osteria hatte bereits seit längerem nach einer Immobilie in Würzburg gesucht

Das erste Restaurant der Kette hat 1999 in Nürnberg eröffnet. Mittlerweile ist L’Osteria an über 100 Standorten in sieben Ländern vertreten. Nun kommt auch ein Ableger nach Würzburg: "Der Wunsch nach Würzburg zu expandieren besteht bereits seit Längerem. Mit dem Standort Paradeplatz haben wir nun die richtige Immobilie gefunden", so heißt es in der Pressemitteilung der Restaurant-Kette. Das Restaurant in Würzburg wird eine Zusammenarbeit zwischen der FC Foodclub GmbH und L’Osteria.

Etwa 310 Sitzplätze sollen für die neue L’Osteria am Paradeplatz in der alten Post entstehen. Foto: Braun Schlockermann Dreesen Planungsgesellschaft mbH

160 Sitzplätze innen, 150 Plätze draußen

Das Unternehmen L’Osteria mietet eine Fläche von 620 Quadratmeter in der Paradepost an und will "die Einzigartigkeit des Standorts herausheben". Im neuen barrierefreien Restaurant könne man im Gebäude und auf der Terrasse sitzen. Im Innenbereich des Lokals soll es 160 Sitzplätze geben. Auf der neu gebauten Terrasse finden 150 Gäste Platz. Eigene Parkplätze seien für das Restaurant nicht vorgesehen, so die Pressesprecherin. Die Postfiliale zieht dann in einen anderen Flügel des Gebäudes.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer