Fahrkartenkontrolle
Foto: Uwe Zucchi (dpa)

Würzburg

Kontrolle in Würzburger Straba eskaliert: Frau schlägt Kontrolleur mit Gerät

Am Dienstagnachmittag endete eine Kontrolle in einer Würzburger Straßenbahn gewalttätig. Ein 26-jähriger Fahrgast war laut Polizeibericht ohne gültiges Ticket unterwegs und wollte sich der Kontrolle durch uniformierte städtische Mitarbeiter entziehen. Der Mann versuchte, an der Haltestelle zu flüchten.

Die Kontrolleure verhinderten die Flucht, als sich eine bis dahin noch passive Begleiterin des Schwarzfahrers einmischte. Die 22-Jährige riss dem Kontrolleur das Kontrollgerät aus der Hand und knallte es ihm auf den Kopf.

Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung

Der Angestellte wurde leicht verletzt. Die zur Hilfe gerufene Polizei fand Betäubungsmittel bei dem Schwarzfahrer. Nun laufen Verfahren wegen Beförderungserschleichung, gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!