Seit kurzem kann man sich auch in Würzburg eines der runden Grillboote für bis zu zehn Personen mieten und auf dem Main schippern. Foto: Main Grillboat, Alina Lungu

Würzburg

Mit dem Grillboot zum Graf-Luckner-Weiher: Das kostet der Spaß

Bereits seit Anfang Juli lagen sie an der Marina unterhalb der Mergentheimer Straße vor Anker, seit letzter Woche fahren sie auch in Würzburg: die runden Grillboote auf dem Main. Wir haben still und leise eröffnet, sagt Enver Öztop vom Grillboot-Team.

120 Euro für zwei Stunden

Vier der Boote für insgesamt 40 Personen gibt es, ausgestattet mit Sitzgelegenheiten, einem Zehn-PS-Yamaha-Außenbordmotor, einem integrierten Soundsystem und je nach Wahl mit Grill und/oder Kühlbox mit Getränken. „Gegrillt werden kann bereits ab fünf Personen“, berichtet Öztop, „da kosten zwei Stunden ab 120 Euro“.

Nüchtern bleiben oder Skipper mitmieten

Einer muss dabei immer nüchtern bleiben, das ist der Fahrer. „Als Fahrer anmelden kann sich jeder, der einen gültigen Pkw-Führerschein besitzt“, so Öztop. Vor Beginn jeder Fahrt erhalten Mannschaft und Kapitän eine knapp 20 Minuten dauernde Einweisung über den Verkehr auf dem Main und in die Bedienung der Boote. „Schwimmwesten, Rettungsring und Notfalltasche befinden sich an Bord. Da geht es um die Sicherheit.

Gute Nachricht zum Schluss: "Wollen alle trinken, kann man den Skipper aber auch mitmieten.“

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer