Flug / Flieger
Frankreich führt für Flugtickets eine neue Ökosteuer ein. Foto: Patrick Pleul (ZB)

Paris

Neue Ökosteuer für Flugtickets – Frankreich macht es vor

Wie bekommt man Reisende dazu, anstatt den Flieger in die viel umweltfreundlichere Bahn zu steigen? Klar, über den Preis! Frankreich geht ab 2020 mit gutem Beispiel voran und schlägt auf Flugtickets eine Ökosteuer drauf. Die eingenommenen Millionen sollen in den Ausbau des Bahnverkehrs fließen.

Neue Ökosteuer: Tickets werden bis zu 18 Euro teurer

Je nach Zielflughafen und Fluglänge werden pro Ticket 1,50 Euro bis 18 Euro Ökosteuer fällig, berichtet travelbook.de. 18 Euro kostet es beispielsweise zusätzlich, wenn man einen Business-Class-Flug von Frankreich zu einem Ziel außerhalb der EU bucht.

Alle Flüge mit Startpunkt in Frankreich sind davon betroffen. Einzige Ausnahme: Flüge, die nur zum Umsteigen in Frankreich landen.

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer