Feuerwehr (Symbolbild)
Foto: David Young (dpa)

Volkach

Passanten in Volkach pöbeln Feuerwehrleute im Einsatz an

Der Einsatz könnte alltäglicher kaum sein: Die Volkacher Feuerwehr wird zu einem Kleinalarm auf den Marktplatz gerufen. Es läuft Kraftstoff aus einem motorisierten Dreirad. Die Sonne scheint, das Benzin hat sich im Tank ausgedehnt und läuft – warum auch immer – heraus. Vor Ort binden die Einsatzkräfte den Fleck ab und entfernen einen Teil des Kraftstoffes aus dem Tank, um ein Nachlaufen zu verhindern. Der Einsatz dauert 20 Minuten.

Was dann geschieht, entsetzt Jennifer Köhn, die mit ihrer Tochter an diesem Sonntagnachmittag mit dem Fahrrad auf dem Marktplatz unterwegs ist: Eine Gruppe von Passanten beschwert sich lautstark über den laufenden Feuerwehreinsatz. Der angesprochene Gruppenführer antwortet daraufhin entsprechend scharf und weist die Pöbeleien zurück. Die Szene veranlasst Jennifer Köhn, sich mit einem Leserbrief an unsere Redaktion zu wenden. „Ich habe es kaum fassen können, dass es tatsächlich jemanden stört, dass hier Freiwillige in ihrer Freizeit für uns arbeiten und helfen“, schreibt sie.

Passanten stören die Abgase der Feuerwehrautos

Eine Nachfrage bei Moritz Hornung, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Volkach, ergibt: Die Passanten scheinen sich über die Abgase der Feuerwehrfahrzeuge beschwert zu haben. Es sei üblich, so der Volkacher Feuerwehrmann, während des gesamten Einsatzes die Motoren der Fahrzeuge anzulassen, damit die Batterien nicht leerlaufen.

Feedback an die Feuerwehr sollte konstruktiv aussehen

Jennifer Köhn lobt die Einsatzkräfte in ihrem Leserbrief für ihre Hilfe: „Egal ob auf Märkten, Festen, Hochwasser, Bränden und Unfällen: Was Ihr leistet und der Gesellschaft gebt, ist Sicherheit. Wir haben das Privileg, Euch rufen zu dürfen, wenn wir Hilfe brauchen und dafür bin ich dankbar.“

Glücklicherweise, so Hornung, gehören derartige Auseinandersetzungen mit Passanten nicht zur Tagesordnung der Feuerwehr Volkach. Er betont, dass die Feuerwehr grundsätzlich „kein Problem mit sachlicher und konstruktiver Kritik oder Verbesserungsvorschlägen“ habe. Es komme jedoch immer auf die Art und Weise an.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!