Geldautomat
Foto: Fabian Sommer (dpa)

Bad Brückenau

Sex im Vorraum einer unterfränkischen Bank: Das wird teuer!

Ein Mitarbeiter einer Bad Brückenauer Bank fand am letzten Montag im frei zugänglichen Automatenraum ein gebrauchtes Kondom. Ein Blick in die Aufzeichnung der Überwachungskamera brachte schnell eine Erklärung. Ein Pärchen hatte Sex in dem Raum. Aber ist das überhaupt verboten?

Den Polizeiangaben zufolge hatte sich das Paar für den Akt in die Bankfiliale zurückgezogen. Auf dem Überwachungsband wurde die beteiligte Frau von einem Bankmitarbeiter als Kundin erkannt. Auch wenn das Liebesspiel keine strafrechtlichen Konsequenzen hat und somit gesetzlich nicht verboten ist, sind die Folgen für die 20-Jährige und ihren 21-Jährigen Liebhaber nicht unerheblich.

Kontokündigung plus Reinigungskosten fällig

Die Bank kündigte ihr das Konto. Außerdem bekommen die beiden für die Reinigung des Raumes eine Rechnung über einen dreistelligen Euro-Betrag.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!