Nahezu gleiche Verpackung, viel weniger drin - so sieht es bei Chipsletten aus. Foto: Fotomontage Julian Mittnacht

Würzburg

Verdeckte Preiserhöhung: Kleinere Chipsletten, gleicher Preis

170 Gramm Chips in einer Packung Chipsletten – das waren noch Zeiten. Mittlerweile packt der Hersteller „Lorenz Bahlsen Snack World“ nur noch 100 Gramm in seine Kartoffelchips. Am Aussehen der Verpackung änderte sich durch die geringere Füllmenge allerdings wenig – und auch nicht am Preis. Die Dose ist kaum geschrumpft und kostet nach wie vor 1,59 Euro, prangert Stiftung Warentest an. Hier handle es sich nicht nur um eine „verdeckte Preiserhöhung“, sondern auch um einen gestiegenen Anteil von Müll, wirft die Verbraucherschutz-Organisation dem Snack-Produzenten aus Neu-Isenburg vor.

Warum steigt der Preis?

Nach den Pommes jetzt auch noch Kartoffel-Chips? Durch den Dürresommer und dadurch bedingte Ernteausfälle bei Kartoffeln von bis zu 40 Prozent (Quelle: Tagesschau) ist der Preis für die Hersteller gestiegen. Auch große Kartoffeln, die zur Pommes- und Chipsherstellung benötigt werden, sind Mangelware.

Kleinere Chips, mehr Müll

Deshalb sind die Chipsletten jetzt deutlich kleiner, als je zuvor. 1,6 Gramm wiegt ein Chip heute, in der 170-Gramm-Packung lag das Gewicht noch bei über 2 Gramm. Durch die nahezu gleiche Verpackungsgröße „rechnet wohl kaum ein Verbraucher mit einer derart drastischen Füllmengenreduzierung“, sagt Stiftung Warentest. Außerdem würde laut Stiftung auch der Müllanteil um 25 Prozent steigen. Das ist auch laut der Verbraucherzentrale Hamburg „jede Menge Müll für die paar Chipsletten“.

Saftige Preissteigerung!

Laut Stiftung Warentest trickse die Firma Lorenz schon fas fünfte Mal innerhalb von rund zwei Jahren. Mit einer versteckten Preiserhöhung von 70 Prozent falle der Sprung außerdem sehr deftig aus und spricht von einer der höchsten verdeckten Erhöhungen, die in den letzten 13 Jahren dokumentiert wurde.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer