Die Juliuspromenade in Würzburg. Foto: Dita Vollmond

Würzburg

Wenn Mädels sich fetzen: 15-Jährige lässt Haare in der Juliuspromenade

In der Juliusprominade kam es am Freitagnachmittag zu einem haarigen Vorfall: Wie die Polizei mitteilt, war eine 15-Jährige mit ihrer Freundin auf Höhe der Hausnummer 68 unterwegs, als sie von zwei unbekannten Mädchen angesprochen wurde. Diese suchten offensichtlich Streit und griffen das Opfer unvermittelt an.

Mehr in unserer neuen Facebookgruppe "Diskoschlägerei".

Eine Täterin packte die 15-Jährige an den Haaren und zog sie daran zu Boden. Dabei verlor sie ein Haarbüschel. Als ein unbekannter Mann dazwischen ging, entfernten sich die beiden Täterinnen.

Nach diesen Mädchen sucht die Polizei:

  • ca. 175 cm groß 
  • etwa 15 Jahre alt
  • schlank, bekleidet mit lila, kurzgeschnittener Jacke und dunkler Hose
  • ca. 158 cm groß,
  • etwa 15 Jahre alt,
  • kräftig, bekleidet mit weißem T-Shirt und dunkler Hose.

Wer Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Tel.: (0931) 457-2230 zu melden.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!