Andrej Mangold steht zwar für s.Oliver Würzburg nicht mehr auf dem Platz, erhält aber kurzzeitig einen Ehrenplatz im Shop. Foto: Fotomontage

Würzburg

Würzburger Baskets huldigen dem Bachelor mit einem eigenen Trikot

Folge zwei der aktuellen Bachelor-Staffel mit dem ehemaligen s.Oliver-Würzburg-Spieler Andrej Mangold ist gerade erst über die RTL-Mattscheibe geschimmert, da gibt es schon im Shop des Basketball-Bundesligisten ein neues Trikot.

Darauf zu sehen: Die Nummer 44 mit einer roten Rose auf der Front huldigt dem neuen TV-Star. Und das für knappe 70 Euro. Für die ersten fünf Bestellungen versprechen die Würzburger sogar noch eine signierte Autogrammkarte von Andrej Mangold.

Andrej Mangold ist der neue Bachelor. (Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.html) Foto: MG RTL D Arya Shirazi

Nein, die Spieler laufen damit nicht auf

Die Idee entstand beim gemeinsamen Bachelor-Gucken über WhatsApp, sagt s.Oliver Würzburg-Pressesprecher Patrick Wötzel. „Er (Anm. d. Red: Andrej) war auch bei unseren weiblichen Fans sehr beliebt. Also dachten wir, wir setzen es mal um, und schauen, was passiert.“

So keck die Idee rund um den Ex-Aufbauspieler auch ist, auf dem Platz werden die s.Oliver-Würzburg-Profis ganz ohne Rose auflaufen. Das Trikot sei lediglich ein Gag, der für Sammler, Basketsfans und natürlich Bachelor-Gucker das richtige Teil im Kleiderschrank sein könnte. Wer‘s braucht, nur zu…

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!