Geld
Eine Würzburgerin darf sich über eine halbe Million Euro freuen. Foto: Jens Wolf (dpa-Zentralbild)

Würzburgerin gewinnt ordentliche Stange Geld bei Aktion Mensch

Über 6.000 Gewinner hat die Aktion Mensch bei der großen Jubiläumsverlosung mit Geld überhäuft. Auch eine 45-jährige Lotterieteilnehmerin aus Würzburg ist dabei, teilte die Aktion Mensch mit. Sie kann sich über 500.000 Euro freuen.

Die Soziallotterie schüttete rund 30 Millionen Euro extra bei der großen Jubiläumsverlosung am 5. November aus – und das zusätzlich zur wöchentlichen Ziehung. Mit ihrem Los ermöglichen alle Lotterieteilnehmer die Förderprojekte der Aktion Mensch.

20 Millionen Euro binnen eines Jahres für soziale Projekte

Die Einnahmen der Lotterie tragen dazu bei, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung sowie Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Dazu gehören beispielsweise Freizeitaktivitäten, die inklusive Begegnungen schaffen, oder Kinder- und Jugendprojekte. 2018 flossen dadurch allein 20 Millionen Euro in Förderprojekte wie diese.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer