Dreh den Swag auf! Mit „Monte Carlo“ knackte der Wiener Superstar Money Boy erst kürzlich die 5 Millionen-Marke auf Youtube und ist gerade wieder frisch am Touren. Am Freitag war er im Capitol Music Palace in Dettelbach. So war der Abend (in Bildern).

Fotoserie

Money Boy

Vong Musikkompetenz her schon halbwegs lit

Der Macher von Jugendslang-Begriffen wie „I bims“, „Vong“, „Lit“, „Swag“ und „Yolo“ (er hat einfach eine eigene Sprache erfunden), brachte zur Tour auch seine neue bessere Hälfte Hustensaft Jüngling mit, der im Februar sein Album „Der erste Rapper mit Abitur“ veröffentlichte.