Das Würzburger Kneipen-Quartett 2019 Foto: Markus Weber, Daniel Pohl GbR

Würzburg

Kneipen-Quartett 2019: Spielerisch durch die Würzburger Barlandschaft

Wer damals Panzer, Autos oder im Optimalfall Salami mit Schinken verglichen hat (… das nennt sich dann Wurst-Quartett), kennt dieses Kartenspiel bereits gut. Beim Quartett geht es darum, unterschiedliche Angebote einer Gattung zu vergleichen. Dabei stechen bestimmte Eigenschaften die jeweilige gegnerische Karte.

So funktioniert auch das Würzburger Kneipen-Quartett. Die meisten Getränke gibt es im Escalera und Fuego, das größte Fassungsvermögen findet sich im Bauch des Boots in der Veitshöchheimer Straße. Die neuaufgelegte Fassung des Kneipen-Quartetts von Daniel Pohl und Markus Weber bietet aber natürlich auch wieder jede Menge Goodies.

Denn jede der 30 Karten enthält Gutscheine für die jeweilige Location. Die Palette reicht von verbilligter Currywurst und Waffeln, über fränkische Biere, bis zum verbilligten Cocktail und zum Kickerspielen. Gesamtwert: 111 Euro.

Clublandschaft: Das Boot und der Zauberberg sind neu dabei

Neu dabei sind 2019 neben dem Café Neubau auch das Enchilada, das Immerhin, das La Bamba, der Zauberberg und das Boot. „Besonders freut es uns, dass bei der neuen Ausgabe erstmalig das Boot dabei ist, und damit genau die Location, die schon in den 90er Jahren in Nürnberg Kult war und in der wir schon in unserer Jugend einige Zeit verbrachten – also im wahrsten Sinne back to the roots", sagen Markus Weber und Daniel Pohl.

Das Kneipen-Quartett kostet 9,95 Euro und ist unter  www.kneipen-quartett.de  erhältlich.