Tante Suzie Schweinfurt
Das Logo der Tante Suzie im Außenbereich des Clubs in Schweinfurt. Das Foto posteten die Clubbetreiber auf Facebook. Foto: Screenshot Facebook

Schweinfurt

Club Tante Suzie in Schweinfurt: Wir werden nicht mit begrenzter Kapazität öffnen

Die Türen des Clubs Tante Suzie in Schweinfurt bleiben weiterhin komplett geschlossen. Das haben die Betreiber in einem aktuellen Facebook-Posting betont. Denn Kompromisse möchte der Club nicht eingehen. „Bei deiner Tante gibt es keine halben Sachen. Entweder ganz oder gar nicht“, heißt es in dem Statement.

Keine Vermietung, keine Öffnung unter eingeschränkten Umständen

Über Öffnungen mit begrenzten Kapazitäten werde daher nicht nachgedacht. Auch soll der Club nicht vermietet werde.  Vielmehr arbeite man gerade an vielen Stellen der Disco, um irgendwann den regulären Betrieb neu renoviert starten zu können. „Denn schließlich bietet jede schwere Zeit auch Chancen“ – diese möchte der Schweinfurter Club nutzen. Fans der Lokalität sollen daher geduldig bleiben und sich „auf die Tante im neuen Gewand“ freuen.

Einen anderen Weg gehen beispielsweise die Clubs Odeon und Studio in Würzburg: Hier ist eine Maßnahme, die Clubs zu vermieten, um einen weiteren Betrieb in Zukunft gewährleisten zu können

Existenzielle Bedrohung durch geschlossene Pforten?

Im Gegensatz zu vielen anderen regionalen Clubs scheint der Club Tante Suzie in Schweinfurt noch besser dazustehen. „Macht euch keine Sorgen“, schreiben die Betreiber. „Der Tante geht es gut.“ Auch hier befinden sich die Schweinfurter in einer offenbar ganz anderen Situation als andere regionale Clubs. Ein Beispiel: Von Seiten der MS Zufriedenheit in Würzburg war erst vor einigen Tagen zu hören, dass unter den aktuellen Umständen eine Schließung absehbar sei.

 

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!