Young multi-ethnic friends having fun in a vineyard tour - Outdoar Hand Toasting of red wine before the sunset in autumn during the harvest time
Ein Mini-Weinfest zuhause? Einige Veranstalter machen das möglich. Foto: dpVUE.images (iStockphoto)

FRANKEN

Weinfest@home: Das etwas andere Weinfest in Franken

Alle Weinfeste in Franken, die bereits in den ersten warmen Monaten des Jahres 2020 stattfinden sollten, mussten wegen des Coronavirus abgesagt werden. Ob Weinfeste im Spätsommer stattfinden können, steht zur Zeit noch in den Sternen. Damit ihr Weinliebhaber aber nicht auf dem Trockenen sitzt und Trübsal blast, haben sich einige Weinfest-Veranstalter eine Alternative überlegt: Weinfeste@home.

Corona-Lockerungen: Was heißt das für Weinliebhaber und Weinfest-Veranstalter?

Das Coronavirus und dessen dynamische Ausbreitung hatten gravierende Folgen auf die Weinfeste in Franken. Dadurch, dass die Ansammlung großer Menschenmassen zu Beginn des Jahres gar nicht erlaubt war, mussten viele Veranstalter bevorstehende Weinfeste absagen.

Immer wieder werden Lockerungen, welche die Gruppenbildung angehen, bekannt gegeben. Das freut sicher einige Weinliebhaber. Denn nun muss das Glas Wein nicht mehr alleine auf dem Sofa getrunken werden. Seit dem 17. Juni 2020 dürfen sich wieder zehn Personen aus verschiedenen Haushalten treffen. Einem kleinen Weinfest steht also nichts mehr im Wege!

Von den Lockerungen haben die Weinfest-Veranstalter aber leider nicht allzu viel. Durch viele strenge Auflagen ist es oft nicht möglich, ein Weinfest auf die Beine zu stellen. Deshalb haben sich einige Veranstalter Alternativen überlegt, um euch wenigstens ein kleines Weinfestgefühl geben zu können.

So kommt das Weinfest ganz einfach ins eigene Wohnzimmer

Einige Weinfest-Veranstalter in Franken haben sich Gedanken gemacht und wollen jetzt eine neue Art Weinfeste veranstalten. Nämlich ganz entspannt von zu Hause aus. Wie genau das funktioniert ist von Veranstalter zu Veranstalter etwas unterschiedlich. Was diese jedoch gemein haben: Es gibt ein Weinpaket mit leckeren Weinen von Winzern aus der Region und einen passenden Livestream, mit Weinführung, Musik und Co.

Weinfestival Kleinlangheim daheim nachholen

Das Weinfestival in Kleinlangheim fand dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie als Wohnzimmeredition stattfinden. Am 21. Juni begann der Spaß. Ein Livestream, den man sich vom Sofa oder Balkon aus mit seinen Freunden bei einem gediegenen Glas Wein anschauen kann. Ihr habt es verpasst? Keine Sorge, der Stream ist bei Youtube noch verfügbar. Musik, Weinproben mit dem Weingut Hemberger und dem Weingut Grebner lassen das Gefühl eines echten Weinfestes noch echter werden.

Hier könnt ihr euch den Stream vom Weinfestival noch einmal anschauen:

 

Weinparadies Franken am 27. Juni 2020

Das Weinparadies Franken in Ippesheim musste sein diesjähriges Weinparadiesfest absagen. Das Ganze sollte erstmals in einem neuen Format stattfinden. Es sollte eine Jubiläumsfeier geben und das fränkische Weinland vorgestellt werden. Auf seiner Facebook-Seite preist das Weinparadies Franken nun das Weinfest@home an. Sieben Winzerbetriebe machen neben dem Weinparadies-Veranstalter Heuer mit: Kernwein, Meier-Schmidt, Schilling, Kistner, Reinhard Schmidt, Dürr und Gümpelein. 

Die Teilnehmer können sich ein Weinpaket für 45 Euro nach Hause bestellen oder es für 38 Euro abholen. Für das richtige Weinfestgefühl soll es um 19 Uhr eine virtuelle Weinfestparade über die Facebook-Seite des Weinparadieses geben. Wenn das Wetter mitspielt, soll die Parade sogar live übertragen werden. Alle weiteren Infos könnt ihr online auf der Internetseite des Veranstalters nachlesen.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!