Anthony Loffredo ist 33 Jahre alt und hat seine Transformation wohl erst zu 35 Prozent abgeschlossen. Foto: Screenshot Instagram (c) The Black Alien Project

Madrid

Dieser Typ will durch Body Modification wie ein Alien aussehen

Nach dem Schock folgt die Faszination. Wer über das Instagram-Profil „The Black Alien Project“ von Anthony Loffredo stolpert, findet Fotos eines Menschen vor, der immer weniger als solcher zu erkennen ist.

Der 33-Jährige verfolgt einen Traum, den wohl die wenigsten Menschen teilen. Er möchte weg vom menschlichen Aussehen hin zur Gestalt eines Aliens. Durch sogenannte „Body Modification“, also der Körpermodifikation durch Brandings, Piercings, Tattoos, Amputationen und Implantate, ist er auf dem Weg, wie ein Außerirdischer auszusehen.

Zwei Finger amputiert

Dafür wagte der französische Künstler im November 2021 einen einschneidenden Eingriff. Er ließ sich an seiner linken Hand den kleinen Finger und den Ringfinger entfernen, um eine Art Klaue zu formen. Die Operation wurde offenbar in Mexiko durchgeführt. Auch für seine rechte Hand plant Loffredo den Eingriff.

In der Vergangenheit wurden ihm schon die Nase und die beiden Ohren abgeschnitten. Auch die Oberlippe entfernten Chirurgen. Dazu feilte sich der „schwarze Alien“ auch seine Zähne an, um noch weniger von dieser Welt zu wirken.

Alien-Projekt wohl erst zu 35 Prozent abgeschlossen

Wie viel kann da noch kommen? Laut den Instagram-Postings von Anthony Loffredo einiges, denn das Projekt sei wohl erst zu 35 Prozent abgeschlossen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BL?C=k ?LlE? P?ØJEC=KZT EVØLUKZTlØ?? (@the_black_alien_project)

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!