KINA - Eine einzige 41
Am Mittwoch wurde der gebürtige Würzburger Basketballprofi Dirk Nowitzki in einer Zeremonie in Rente geschickt. Bald soll auch eine Statue - hier im Miniformat - vor dem Stadion stehen. Foto: Lm Otero (AP)

Würzburg / Dallas

Dirk Nowitzkis Rückennummer wird in Dallas wohl nie wieder vergeben

Dirk Nowitzki ist nun in Rente. Zumindest, wenn es nach der offiziellen Zeremonie geht, die am Mittwochabend von „seinen“ Dallas Mavericks abgehalten wurde. Darin wurden dem gebürtigen Würzburger gleich mehrere Ehren zuteil.

Trikotnummer als Nowitzkis Andenken

So liefen am Mittwoch zahlreiche Spieler der Basketball-NBA-Profis mit der Rückennummer 41 zum Spiel gegen die Golden State Warriors auf. Vor den Augen von Ex-Profi Dirk Nowitzki wurde dazu ein XXL-Trikot mit der Nummer 41 unter das Stadiondach gezogen. Es war wohl das letzte Mal, dass Basketballer der Dallas Mavericks mit der Nummer 41 auf das Feld zogen. Die Nummer soll für immer in Nowitzkis Andenken gehalten werden. Der Würzburger, der zu den erfolgreichsten Basketballern aller Zeiten zählt, spielte seine gesamte Profikarriere bei den „Mavs“ und ist dem Verein weiter tief verbunden.

Ehrung für Dirk Nowitzki
Nowitzkis Rückennummer 41 wurde am Mittwochabend unter das Stadiondach gezogen. Sie wird in Dallas wohl nie wieder jemand tragen dürfen. Foto: Lm Otero (AP)

Das ist noch nicht alles. Während der Zeremonie, bei der der 43-Jährige eine unterhaltsame Rede hielt und sich zeitweise auch ein paar Tränen verdrücken musste, gab es noch eine weitere Überraschung. Eine Miniaturstatue von Nowitzki wurde enthüllt. Nowitzki machte nach deren Enthüllung gleich einen Witz, berichtet die Tagesschau: „Ich dachte, die Statue wird ein bisschen größer.“

Statue für die Ewigkeit

Doch Vereinsvorstand Mark Cuban hatte direkt noch ein Versprechen. „Die Statue wird vor der Arena stehen. Und der nächsten Arena und der Arena danach. Und sie wird groß sein.“ Vermutlich sogar größer als der 2,13 Meter große Würzburger, der während seiner Rede über die Zeit bei den Dallas Mavericks sagte: „Es war eine atemberaubende Reise.“

Nowitzkis Basketball-Trikot wird unters Hallendach gehängt
Vor dem NBA-Basketballspiel zwischen den Golden State Warriors und den Dallas Mavericks werden Erinnerungsstücke an einen der größten Basketballer der Welt verkauft. Foto: Lm Otero (AP/dpa)

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!