Er hat die Haare nicht schön, sondern nass: FC-Bayern-Trainer Niko Kovac. Foto: Tobias Hase (dpa)

Würzburg

Ihr geht mit nassen Haaren ins Bett? Dann solltet ihr das besser wissen

Wenn wir lange gearbeitet haben oder feiern waren, dann ist eine Dusche mehr als nur eine körperliche Reinigung. Alles entspannt sich und wir freuen uns richtig darauf, gleich ins Bett zu schlüpfen. Wenn die Haare aber nass bleiben, kann das für unser Köpfchen negative Folgen haben.

"Gehen Sie nie, nie, nie mit nassen Haaren ins Bett", sagt Dieter Schöllhorn vom Landesinnungsverband des bayerischen Friseurhandwerks gegenüber rtl.de. Denn für die Haare bedeutet die Nässe Stress.

Wenn wir die Haare unter ein Mikroskop legen würden, dann...

Oberflächlich merken wir das besonders nach dem Aufstehen. Die Haare sind entweder komplett platt gelegen oder sogar struppig. Dann stehen die Federn in alle Richtungen ab. Wer mit einem Mikroskop auf ein Haar schauen würde, stellt fest, dass die Nässe noch andere negative Folgen hatten: Spliss. Denn durch die Reibung am Kopfkissen brechen die Haare. Nasse Haare sind sehr empfindlich, da die Haare aufweichen. Wer im Physikunterricht aufgepasst hat, weiß: Wasser ist ein Lösungsmittel.

Auch die Kopfhaut leidet bei nassen Haaren

Diese Folge wirkt sich aber nur auf die Haare aus. Laut bessergesundleben.de gibt es aber auch noch andere Risikofaktoren. Nässe, die sich über einen längeren Zeitraum auf der Kopfhaut breit macht, kann zu Infektionen führen. Denn Mikroorganismen lieben es feucht - das können Pilze oder Bakterien sein. Die Folge sind Kopfhautjucken und andere Reizungen.

Bei langen Haaren, die in der Nacht über die Schulter fallen, kann es durch die Kälte auch zu Muskelschmerzen und Verspannungen kommen. Verantwortlich dafür ist die Verdunstungskälte, die beim Trocknen der Mähne entsteht. Wir stellen also fest, es gibt genügend Gründe, die Haare vor dem Schlafengehen nochmals gründlich zu trocknen.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer