Smartphone / Barcode
Mit einem Barcode-Checker können Informationen über die jeweiligen Produkte eingeholt werden. Foto: vchal (iStockphoto)

Würzburg

Wir haben 7 Tipps, wie Ihr künftig besser auf Palmöl verzichten könnt

Palmöl steckt in Kosmetik, im Essen, in Putzmitteln und ja, selbst im Autotank! Es ist das meist produzierte Pflanzenöl der Welt. (Quelle: regenwald.org) In jedem zweiten Supermarktprodukt steckt das Öl, es fettet unsere Kekse und Fertigpizza und macht Kerzen, Seifen und Körpercremes geschmeidig. Doch das hat einen großen Preis.

Palmöl ist ein Regenwald-Killer. Es führt zum Verlust von riesigen Regenwaldflächen, tötet Arten und trägt zur Erderhitzung bei. Daher ist es durchaus sinnvoll, das Produkt zu meiden. Hier haben wir sieben Tipps zusammengestellt, wie Ihr im Alltag dafür sensibler werden könnt.

 

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer