El Risitas / Meme / Internet
Ein Interview mit dem spanischen Komiker El Risitas wurde zu einem Internethit. Foto: Screenshot Youtube (R4VE ZER0)

Andalusien

Komiker hinter einem der berühmtesten Memes der Welt ist tot

Der spanische Komiker "El Risitas" (zu Deutsch: das Kichern) ist tot. Juan Joya Borja, wie "El Risitas" bürgerlich heißt, starb im Alter von 65 Jahren. Darüber berichten zahlreiche spanische Medien. Bekannt geworden war der Mann aus Sevilla, als er 2007 ein äußerst amüsantes TV-Interview über einen Tellerwäscher-Job gab. Das Interview wurde Vorlage für einige der bekanntesten Internet-Memes der Welt.

Immer wieder wurde das Interview dafür falsch übersetzt. Das sympathische Lachen des Spaniers wurde dank völlig verfremdeter Untertitel ständig für andere Geschichten genommen. Unter anderem entstand das wohl berühmteste Meme-Video über ein neues MacBook Pro.

Internetgemeinde sammelte 14.000 Euro für El Risitas nach gesundheitlichen Problemen

Dem Komiker mit dem einzigartigen Lachen ging es in den vergangenen Jahren gesundheitlich allerdings immer schlechter. Er hatte laut Medienberichten Diabetes. Auch wurde ihm ein Bein amputiert. Eine Crowdfunding-Aktion brachte 14.000 Euro zusammen, die El Risitas einen neuen Rollstuhl ermöglichen sollte.

Erholt hat sich Juan Joya Borja nie von diesen Leiden. Er starb am 28. April in einem Krankenhaus in seiner Heimat Andalusien, wo er 1956 auch geboren wurde.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!