Pizza Kiwi
Kiwi und Schinken - passt das zusammen? Foto: Screenshot Twitter (Tadala_Kadula)

Skottorp

Kulinarische Todsünde? Erfinder der Kiwi-Pizza erhielt rund 50 Morddrohungen

Stellan Johansson hat eine schwere Zeit hinter sich. Erst erfand er aus Spaß die Kiwi-Pizza, die er auf Facebook postete. Die kulinarische Sünde ging überraschend viral und überall auf der Welt wurde diskutiert, ob die fruchtige Pizza eine neue Hawaii-Variante werden könnte. Während das Netz lachte und sich ereiferte, ging für Stellan Johansson nicht nur seine Ehe flöten. Auch Anfeindungen, vor allem aus Italien, musste sich der Kiwi-Pizza-Kreator gefallen lassen.

Stellan Johansson ist sich dabei sicher, dass das Aus seiner Ehe auch etwas mit seiner Erfindung zu tun habe. „Die Kiwi-Pizza hat zwar nicht Corona ausgelöst – auch wenn ich kurz dafür beschuldigt wurde – ich bin mir aber sicher, dass sie etwas mit meiner Scheidung zu tun hat“, sagte der Schwede gegenüber der Online-Plattform Unilad. Unilad und Reddit waren damals maßgeblich beteiligt, die Pizza in aller Welt bekannt zu machen.

Alle Morddrohungen stammten von Italienern

Der virale Post habe signifikante Auswirkungen auf sein persönliches Leben gehabt. Viele hasserfüllte Kommentare und Nachrichten hätten ihn erreicht. Mittlerweile zählt der Schwede rund 50 Morddrohungen. „Alle wurden von Italienern, die in oder außerhalb von Italien leben, gesendet“, sagt Johansson. „Die meisten besagten, dass ich die italienische Kultur zerstören würde und ich deshalb sterben müsse“, klagt der Kiwi-Pizza-Erfinder.

Sie ist gut, „aber nicht die beste Pizza“

Stellan Johansson selbst schuf die Pizza nicht, um der mit Ananas belegten Pizza Hawaii Konkurrenz zu machen. Er hatte bei einem Weihnachtsfest schlichtweg zu viele Kiwis geschenkt bekommen. Die hasserfüllten Kommentare versteht der Schwede deshalb nicht. Daher lädt er mittlerweile jeden Hater auf eine Pizza in Italien ein um zu verstehen, warum sie diese Nachrichten senden. „Ich denke, das ist einfach nur Blödsinn“, vermutet Johansson.

„Nur mein vierjähriger Sohn denkt, es sei die beste Pizza der Welt“, sagt er. Andere Freunde haben die Kreation bereits probiert und sagen, sie sei gut, aber eben auch „nicht die beste Pizza“ der Welt.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!