Sommer in Mainfranken
Laut Prognosen soll der August eine Reihe von 30-Grad-Tagen für uns bereithalten. Foto: Silvia Gralla

Würzburg

So viel Badewetter soll es im August 2020 in Würzburg geben

Die großen Hitzewellen blieben im Sommer 2020 bisher aus. Noch durften wir in Würzburg keine Serie von 30-Grad-Tagen erleben. Meteorologen wagen jetzt eine Vorschau auf den Urlaubsmonat August. Und dieses Jahr scheinen die Schulferien in Sachen Wetter richtig ordentlich auszufallen.

Es wird nicht mehr ganz so eklig heiß wie 2018 und 2019

Die gute Nachricht: Die Rekordsommer der vergangenen zwei Jahre mit Temperaturen von teils über 40 Grad Celsius wiederholen sich 2020 nicht. Doch die kommenden „Hundstage“ sollen Hitze mit sich bringen, wenn auch nicht so heiß wie in den Vorjahren. Mitte August soll es in Würzburg und der Region zu heißen Temperaturen von über 30 Grad kommen, auch die Nächte werden dann wärmer.

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Start in den August vermutlich noch eher nass

Einen kleinen Dämpfer erwarten Meteorologen für Anfang August. Im Süden Deutschlands soll der Start in den Sommermonat eher nass werden. Danach klettern die Temperaturen aber ordentlich nach oben, bis gegen Mitte August eine mehrtätige Hitzeperiode startet. Es sieht also so aus, als ob der Sommer in der Heimat genug Badetage für uns bereithalten wird!

Fotoserie

Sommer in Mainfranken

Sommer in Mainfranken
Sommer in Mainfranken
Sommer in Mainfranken

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!