Schauspieler Dylan Minette spielt die Hauptfigur Clay Jensen in "13 Reasons Why". Foto: David Moir/Netflix (_DSF3324)

Los Angeles

Starttermin für die finale Staffel von "13 Reasons Why" steht fest

„13 Reasons Why“ oder auch „Tote Mädchen lügen nicht“ auf Netflix wurde mit seiner ersten Staffel zum Welterfolg. Die Serie thematisiert den Alltag an einer Highschool und gipfelt in einem Selbstmord. Was darf gezeigt werden, was nicht? Die teils deftigen Szenen der Serie warfen international eine Diskussion zum Thema Suizid auf. Nach dem Selbstmord einer der Hauptfiguren ging es mit zwei weiteren Staffeln und nicht weniger Drama weiter.

Die vierte Staffel soll die letzte von „13 Reasons Why“ werden

Jetzt veröffentlichten die Serienmacher auf ihren Social-Media-Accounts ein kurzes Video mit Details. Demnach handle es sich bei der kommenden vierten Staffel um die letzte von „13 Reasons Why“. Das Video zeigt unter anderem Alisha Boe, die in allen Staffeln die Jessica verkörpert, unter Tränen. Sie werde diese Dreh-Jahre in ihrem Leben nicht vergessen, sagt sie.

Anfang Juni wird „13 Reasons Why“ veröffentlicht

Einen Starttermin für die Serie gibt es auch. Am 5. Juni 2020 soll die letzte Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ auf Netflix veröffentlicht werden. Inklusive großem Finale.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!

Geht immer