Die Nachbarn beschuldigten sich gegenseitig, wessen Katze eine tote Maus vor die Tür gelegt hat. Foto: Jessica Weiß

Stockstadt am Main

Streit unter Nachbarn eskaliert wegen toter Maus

Kurioses hat sich in einem Mehrfamilienhaus in Stockstadt am Main abgespielt: Hier entstand ein Streit unter Nachbarn, weil eine Katze eine tote Maus vor die Wohnungstür eines Bewohners abgelegt hatte, so eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aschaffenburg.

Gegenseitig beschuldigt

Der Bewohner, der selbst Katzen hält, beschwerte sich bei seinen Nachbarn. Da gleich mehrere Katzen von unterschiedlichen Haltern im Haus wohnten, beschuldigten sich die Besitzer gegenseitig, wessen Katze nun der Übeltäter sei. Die Diskussion eskalierte so weit, dass eine Streife anrücken musste.

Die Bewohner erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Beleidigung.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!