Geld / Gehalt
Geldsegen für einen 45-Jährigen Unterfranken: 2,5 Millionen Euro gewann er im Lotto. Foto: Fotolia

Würzburg

Wie ein frischer Lottomillionär aus Unterfranken seine Frau überraschen will

Gute Nachrichten für einen Mann aus Unterfranken, der gerade aus seinem Urlaub zurückgekommen ist: die Lottomillionen wartete bereits auf ihn. Genauer gesagt waren es 2,5 Millionen Euro.

Nach Angaben von Lotto Bayern erzielte er mit sechs Richtigen bei der Mittwochsziehung einen millionenschweren Treffer und darf sich über exakt 2 463 231,90 Euro freuen. "Ich bin einfach platt! Eigentlich könnten wir jetzt die Koffer gepackt lassen und gleich nochmal verreisen", wird der selbstständige Unternehmer in einer Pressemitteilung zitiert.

Glitzerschmuck nach Millionengewinn

Der Unterfranke hatte im Internet auf einem Lotto-Normalschein insgesamt vier Tippfelder getippt und wie sich herausstellte, eines davon höchst erfolgreich. Seiner Frau erzählte der neue Multimillionär laut Lotto Bayern nicht sofort von dem Gewinn: "Heute Abend will ich meine Frau überraschen. Mit einem breiten Grinsen, der Wahnsinns-Nachricht vom Lotto-Gewinn und einer kleinen Schatulle mit was Glitzerndem drin", sagte der nun reiche Unterfranke.

Lediglich die Superzahl nicht richtig getippt

Den Jackpot hatte er nicht geknackt, dafür fehlte ihm die Superzahl. Damit wächst der Jackpot auf zehn Millionen Euro.

Du möchtest mehr von mainDing.de sehen? Dann folge uns fix auf Facebook, Snapchat oder Instagram!